Solar Frontier

Solar Frontier entwickelt und produziert wirtschaftliche und umweltfreundliche CIS-Solarzellen für seine Kunden.

Die proprietäre CIS-Technologie des in Tokio ansässigen Unternehmens setzt auf die Elemente Kupfer (C), Indium (I) und Selen (S) anstelle des traditionellen Siliziums und kommt ohne toxische Schwermetalle aus. Die Module kombinieren eine hohe Zuverlässigkeit und Stabilität.

Solar Frontier ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Showa Shell Sekiyu K.K. Die Ursprünge von Showa Shell Sekiyu reichen die letzten 100 Jahre zurück bis zu den Anfängen des kommerziellen Energieverbrauchs.

Aufgrund ihres außergewöhnlichen Designs eignen sich die dünnen Panel auch gut für den Einsatz auf Hausdächern.

Quelle:  www.solar-frontier.com/de